Petra Schöning, Amnesty International: „Die Menschenrechtssituation in Palästina / Israel“

 

 

 

Petra Schöning, Amnesty International: „Die Menschenrechtssituation in Palästina / Israel“

Mo. 9.9.2019, 19 Uhr
Villa Ichon (Goetheplatz 4)

In diesem Vortrag mit Fotos und Kartenmaterial wird die Sprecherin der Amnesty-International-Koordinationsgruppe zu Israel/Besetzte Gebiete/Palästina, die mehr als zwei Jahre als Zivile Friedensfachkraft in Jerusalem gearbeitet hat, über die aktuelle Menschenrechtssituation dort und die Forderungen der Menschenrechtsorganisation berichten.

Seit vielen Jahrzehnten wird auf dem Territorium des ehemaligen britischen Mandatsgebietes Palästina ein gewaltsamer Konflikt um das Land ausgetragen. Dabei bleiben die Menschen­rechte auf der Strecke, was wiederum den Konflikt verschärft.

Petra Schöning, M.A., Studium der Politikwissenschaft, Neueren Geschichte und Soziologie mit Schwerpunkt Naher Osten, seit 1995 Mitglied bei Amnesty International in der Koordinationsgruppe Israel und besetzte Gebiete/ Palästina, 27-monatige Tätigkeit in Jerusalem als Zivile Friedensfachkraft, seit 2006 freiberufliche Trainerin und Beraterin mit dem Schwerpunkt Israel/ Palästina.

Dieser Eintrag wurde von veröffentlicht. Lesezeichen zum Artikel setzen.