Palästina – ein Land wird in Stücke gerissen!

kralle_mit_felsendom_neu_sw-klein2. Juni 2014, 19.30 Uhr im Kultureinrichtungshaus DETE, Lahnstr. 61-63, 28199 Bremen
mit Arno Hopp und Prof. Dr. Sönke Hundt

Ein politischer Bericht von unserer Reise nach Israel / Palästina und unseren Treffen mit vielen Organisationen in West- und Ost-Jerusalem, Bethlehem, Ramallah, Hebron und im Westjordantal. Wir wussten schon einiges von Palästina und Israel. Aber das, was wir dann auf unserer Reise sahen und erlebten, war schockierend. Wir trafen auf unserer Reise in das „Heilige Land“ viele Menschen aus vielen palästinensischen, israelischen und kirchlichen Organisationen, Initiativen und NGOs (u.a. Gush Shalom, ICAHD, Women in Hebron, Arab Education Institute, Zochrot – gegen das Vergessen, Society of St. Yves, Stop The Wall, EAPPI, Jordan Valley Solidarity Committee). Über einige unserer Erlebnisse und Erfahrungen möchten wir berichten und mit Euch diskutieren. Mit Video und Fotos. Eintritt frei.

Die Veranstaltung wird organisiert vom Nahost-Forum Bremen und unterstützt vom Kreisverband Links-der-Weser der LINKEN sowie der Antikapitalistischen Linken (AKL).

Handzettel zur Veranstaltung hier

Ausführlicher Reisebericht mit Fotos hier

Das Youtube-Video hier:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.