„Internationale der Scharfmacher“

„Die Rede Donald Trumps vor den Vereinten Nationen, in der er den Iran angriff und Nordkorea mit ‚totaler Zerstörung‘ drohte, zeigt die Gewaltbereitschaft, aber auch die Isolation des 45. US-Präsidenten. Zustimmung kam nur vom israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu: ‚In meinen mehr als 30 Jahren Erfahrung mit den Vereinten Nationen habe ich noch nie eine kühnere oder mutigere Rede gehört‘, sagte der. Falls in nächster Zeit eine Internationale der Scharfmacher gegründet werden sollte, haben sich die beiden hiermit als Ehrenmitglieder empfohlen.“
Kommentar von Gabor Steingart im „Handelsblatt Morning Briefing“ v. 21.09.2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.