Sie wollten nicht schweigen: Norbert Blüm und Ulrich Kienzle

Mit Rupert Neudeck hat Norbert Blüm die palästinensischen Gebiete besucht. In dem Vorwort für Neudeck`s Buch„Ich will nicht mehr schweigen“ – über Recht und Gerechtigkeit in Palästina schrieb er (hier ein kleiner Auszug):

„Die Gewalt beider Seiten dient nicht der Abschreckung, sondern der Eskalation von Rache. Bei der zu guter Letzt niemand mehr weiß, wer das Rad der Gewalt in Bewegung gebracht hat. Neudeck will nicht mehr feige sein. Das ist die Antwort auf die Feigheit vieler Väter, die sich einst duckten, die Augen schlossen und sich davonmachten, als Juden in Deutschland deportiert und massakriert wurden. Der Kampf für Menschenrechte ist eine Art von Wiedergutmachung für die Verachtung der Menschenrechte, die sich Vorfahren von uns schuldig gemacht haben“Im Palästina-Portal sind aktuell weitere Texte von Norbert Blüm zu finden.http://www.palaestina-portal.eu.

Dank an Marius Stark, der über die Kopi-Liste diesen Hinweis und den youtube-Link zur damaligen Sendung verschickt hat.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in allgemein von . Setze ein Lesezeichen zum Permalink.