Urteil in Oldenburg gegen SPD-Politikerin wg. Antisemitismus-Vorwürfen

Christoph Glanz aus Oldenburg hat seinen Rechtsstreit gegen eine SPD-Lokalpolitikerin gewonnen: er darf nicht mehr “bekannter Antisemit”, der sich für eine “antisemitische Organisation” (BDS) einsetzt genannt werden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Kleine Diskussion mit Hermann Kuhn (DIG) – Fortsetzung

In der Fortsetzung des kleinen email-Wechsels (v. 6. Juni 2016) mit Hermann Kuhn, dem Vorsitzenden der Deutsch-Israelischen Gesellschaft (DIG) in Bremen geht es um diesen meinen Satz (unten nachzulesen): “Im Sinne einer notwendigen und freien Diskussion gerade auch über die Probleme im Nahen Osten ist es völlig unverständlich, dass die DIG in der jüngsten Vergangenheit Weiterlesen

Veröffentlicht unter allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Der Tag der Rhinos

Uri Avnery, 4. Juni 2016
ICH HABE kürzlich  das deutsche Wort  „Gleichschaltung“ erwähnt – eines  der typischsten Wörter des Nazi- Vokabulars. „Gleich“ bedeutet „ dasselbe“, Schaltung bedeutet „Verbindung zum elektrischen Strom“. Das lange deutsche Wort bedeutet, dass jeder im Staat auf dieselbe Art vernetzt ist – auf Nazi-Art.

Dies war ein wesentlicher Teil der Nazi- Transformation Deutschlands. Aber es geschah  nicht auf dramatische Weise. Der Austausch der Leute war langsam, fast unmerklich. Am Ende waren alle bedeutenden Positionen im Land mit Nazi-Funktionären besetzt.

Wir sind jetzt Zeugen, wie so etwas in Israel geschieht. Wir sind schon mitten im Prozess. Position um Position wird  von der extremen Rechten, die jetzt Israel beherrscht,  übernommen. Langsam. Sehr, sehr langsam. Weiterlesen

Veröffentlicht unter allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

“Israel zerbricht an seinem Hass”

Ron Huldai, Bürgermeister in Tel Aviv. Foto: PikiWiki Israel

“Israel zerbricht an seinem Hass” – so überschreibt die Frankfurter Rundschau ihren Bericht über den Bürgermeister von Tel Aviv und seine jüngsten Äußerungen im Armee Radio über das Attentag im Sarona-Markt. Was war passiert? Zwei Palästinenser, in seriöse Anzuge gekleidet, hatten plötzlich in einem Restaurant innerhalb des beliebten Marktes ihre Waffen gezogen und wahllos auf Passanten geschossen. Sie töteten vier und verwundeten drei Menschen schwer. Die Verwundeten wurden sofort in das nächste Krankenhaus gebracht; ebenso einer der Attentäter. Der andere wurde festgenommen.

Netanjahu kündigte umgehend Weiterlesen

Veröffentlicht unter allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Juden weltweit in Solidarität mit Omar Barghouti und BDS Aktivisten

An:
House of Representatives and Congress of the United States of America
European Commission, European Parliament
Governments and Parliaments of Canada, France, Germany, Israel, Italy, Mexico, Ireland, Spain, South Africa, Sweden, and UK

Juden weltweit in Solidarität mit Omar Barghouti und BDS Aktivisten

Wir, die unterzeichnenden Jüdischen Organisationen und Einzelpersonen aus verschiedenen Ländern der Welt rufen Regierungen und internationalen Organe auf, die Regierung Israels mit allen diplomatische Mittel und politischen Möglichkeiten zu bewegen, ihre Nötigungskampagne gegen Omar Barghouti und die von der palästinensischen Zivilgesellschaft geführte BDS–Bewegung sofort einzustellen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter allgemein | 1 Kommentar

„Zwei-Staaten-Lösung rückt in weite Ferne“

Avigdor Lieberman (creative commons attribution)

Werner Puschra über den neuen Verteidigungsminister und den Rechtsruck in Israel. Was bedeutet die Ernennung des rechtsnationalistischen ehemaligen Außenministers Avigdor Lieberman zum neuen Verteidigungsminister für Israel?
(Dr. Werner Puschra ist Leiter der Friedrich-Ebert-Stiftung in Israel.)

Nach der Benennung Avigdor Liebermans als Kandidaten für den Verteidigungsminister erklärte Verteidigungsminister Moshe Ja‘alon seinen Rücktritt. Vorausgegangen waren Meinungsverschiedenheiten zwischen Ministerpräsident Benjamin Netanjahu Weiterlesen

Veröffentlicht unter allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Wussten Sie das? „Israelfreunde“ sind antisemitischer als „Palästinafreunde“

Das jedenfalls ist ein Ergebnis einer Studie von Professor Wilhelm Kempff von der Universität Konstanz , der genauer herausfinden wollte, wie sich Antisemitismus zu Israelkritik verhält.. Dabei kam  noch mehr Erstaunliches zutage: Weiterlesen

Veröffentlicht unter allgemein | 1 Kommentar

Bremen – eine Hochburg des Antizionismus?

in der Villa Ichon

Die Deutsch-Israelische Gesellschaft (DIG) Bremen und die Gruppe “Aktion Zaungast”, die der erweiterten antideutschen Szene (1) zuzurechnen ist, hatten am 1. Juni 2016 in die Villa Ichon eingelagen. Thema: “Zur Kritik Bremer Zustände. Israel-Obsessionen am Beispiel Arn Strohmeyers”.

Im Einladungstext wurde nicht mit großen Worten und schweren Vorwürfen gespart. “Dass Bremen eine Hochburg des Antizionismus ist, hat sich inzwischen bis nach Israel herumgesprochen. Aktivisten wie Arn Strohmeyer”, so hieß es weiter, “können hier weitgehend unwidersprochen Weiterlesen

Veröffentlicht unter allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Dem verurteilten Kind Ahmad Mansarah droht lebenslänglich

samidoun.net , Mai 2016
Der 14-jährige Ahmad Mansarah wurde am 10. Mai von einem Bezirksgericht in Jersualem wegen zweifachen “Mordversuchs” verurteilt, für die mutmaßliche Teilnahme an einem Angriff auf Siedler in einer illegalen israelischen Siedlung, zusammen mit seinem 15 Jahre alten Cousin Hassan Mansarah. Israelischen Berichten zufolge wird das Urteil am 11. Juli gesprochen; dem 14 Jahre alten Jungen droht eine lebenslange Freiheitsstrafe. Weiterlesen

Veröffentlicht unter allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

EU soll das Recht auf BDS unterstützen

Mehr als 300 Menschenrechts- und Hilfsorganisationen, kirchliche Gruppen, Gewerkschaften und politischen Parteien aus ganz Europa haben die EU dazu aufgefordert, ihre gesetzlichen Verpflichtungen aufrechtzuerhalten und Israel für seine Verletzungen des internationalen Rechts zur Rechenschaft zu ziehen und das Recht von Individuen und Institutionen zu verteidigen, die sich an der palästinensisch-geführten Boykott, Desinvestition und Sanktionen (BDS) Bewegung für Gerechtigkeit und Gleichheit beteiligen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter allgemein | Hinterlasse einen Kommentar