Zwei, drei, viele Kommentare zum ARTE-Antisemitismus-Film

Der Druck wurde zu groß; der Film wird jetzt am kommenden Mittwoch (21. Juni) um 22.15 Uhr im Ersten gezeigt werden. Siehe hier die Faz.net-Meldung.


Peter Ullrich: „Ein kaum zu überbietendes Zerrbild vom Nahostkonflikt“
Ullrich hat Verständnis für die Entscheidung von Arte, die Dokumentation »Auserwählt und ausgegrenzt« über Antisemitismus nicht zu zeigen. Der ganze Artikel hier: Neues Deutschland v. 15.06.2017

Jens Berger, NachDenkSeiten: Antisemitismus-Doku oder antipalästinensische Propaganda? Es ist schon seltsam, dass sich fast alle Medien für ein journalistisch mehr als fragwürdiges Werk starkmachen. NachDenkSeiten vom 16.06.2017

Clemens Heni: „Warum dieser Film von J. Schröder und S. Hafner Israel schaden kann.“ Der ganze Artikel hier


Von Gabi Weber (Freiburg) hier eine umfangreiche Link-Liste zum ARTE-Film.

Reiner BernsteinJournalismus oder Propaganda?“  https://de.qantara.de/inhalt/herder-und-der-orient-glaube-als-stille-spiritualitaet

Deutschlandfunk, AudioArte weigert sich, Antisemitismusdebatte auszustrahlen

DeutschlandfunkEr hat eine sehr klare propagandistische Linie

Vortrag Dr. Dr. Peter Ullrich beim AK Nahost BremenAntisemitismus und Antisemitismusdebatten…“ 

RTWirbel über Arte-Doku – Wenn Anti-Deutsche über Antisemiten berichten

Zeit Online 2015, Hans GoldenbaumWer war der Mufti, der die Nazis unterstützte?“

Freidenker – Dr. Sabine SchifferAntideutsches Denken: Eine pseudo-linke Ideologie

Hagalil, Peter FinkelgruenDes Kaisers neue Kleider

Wilhelm Kempf „Antisemitismus und Israelkritik – Mythos und Wirklichkeit eines spannungsreichen Verhältnisses“ http://www.wissenschaft-und-frieden.de/seite.php?artikelID=1887Qantara – Melanie Christina MohrHerder und der Orient – Glaube als stille Spiritualität

Und noch mehr interessante Links:

ARTE-Doku „Das andere Jerusalem“- Film noch 5 Tage online: http://www.arte.tv/de/videos/067850-000-A/das-andere-jerusalem
ARTE-Doku „Grenzfahrer“ – Film bis August online: http://www.arte.tv/de/videos/061674-000-A/grenzfahrer

KOPI-Konferenz über 50 Jahre israelische Besatzung in Frankfurt
, verschiedene Redebeiträge sind bereits auf Youtube hochgeladen, z. B.:
Jamal Juma´a
George Rashmawi
Prof. Moshe Zuckermann
Prof. Ilan PappeDokumentation der Konferenz in der NRhZ durch die Arbeiterfotographie Köln
Wolf Wetzel über die KOPI-Konferenz auf seinem Blog

Haaretz: Gideon Levy „What I´ve Seen in 30 Years of Reporting On the Israeli Occupation
Deutsche Übersetzung des Artikels von Gideon Levy auf meiner Homepage The OtherSite – Truth? Justice? Peace?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.