Dr. Peter Ulrich: Gutachten zur Antisemitismusdefinition der IHRA

Die Rosa-Luxemburg-Stiftung hat das Gutachten von Dr. Peter Ullrich über die höchst problematische Antisemitismusdefinition der International Holocaust Remembrance Alliance (IHRA) veröffentlicht. Es ist eine Analyse über die Untauglichkeit der Definition und über die Gefahr für die Meinungsfreiheit, die von deren unkritischen Übernahme ausgehen kann. Das Gutachten wird eine weite Verbreitung – auch international – finden.

Als Broschüre hier

Gutachten auf Englisch hier


Ein Kommentar von Dr. Brian Klug, Senior Research Fellow in Philosophy, St. Benet’s Hall, University of Oxford: „This excellent report should be required reading for anyone broaching the IHRA’s ‚working definition of antisemitism‘. It is objective and constructive, and gives the most thorough analysis of the definition that I have seen.“